Hol´ Dir Dein EBook Zuckerpaste selber kochen - Sugaring-abc Anleitung - und erfahre wie es richtig geht!

Sind Schmerzen beim Sugaring normal?

Wie bei den allermeisten Dingen, die man neu ausprobiert muss der Körper sich beim Sugaring auch erst an die Anwendung gewöhnen. Je nachdem wie schmerzempfindlich man ist, gibt es aber noch ein paar Tricks mehr, mit denen man die Schmerzen beim Abziehen der Zuckerpaste lindern kann.

So tut Sugaring auch beim ersten Mal kaum weh


Mit jeder Sugaring Anwendung gewöhnt sich die Haut mehr an das Gefühl. Daneben kommt es immer auch darauf an, welche Körperpartien Du mit Zuckerpaste beim ersten Mal enthaarst.
Da Sugaring gerade beim ersten Mal ein bisschen wehtun, empfehle ich die Enthaarung als allererstes an den Beinen vorzunehmen, nämlich außen an den Unterschenkeln.
Die äußeren Unterschenkel sind deutlich weniger empfindliche Körperstellen, als beispielsweise der Intimbereich oder gar die Achseln.

Notfall Tipps vor dem Sugaring und während der Haarentfernung mit Zuckerpaste


Eisbeutel
23cm Durchmesser
passt sich an


01Kein Sonnenbaden und auch kein Sonnenbrand mindestens 24 Stunden vor der Haarentfernung mit Sugaring! Sonnengeschädigte Haut ist verletzt und braucht zunächst wieder Zeit zu heilen.

02Während der Sugaring Anwendung kann ich Kalt-Warm-Kompressen zur Linderung empfehlen (siehe hier: Kalt-Warm-Kompressen) oder auch einen Kühlbeutel wie er hier rechts auf dem Bild zu sehen ist. Am besten gehst Du dabei so vor: Zuckerpaste auftragen, Vlies auflegen, schnell und bestimmt flach abziehen und sofort den Kühlbeutel auflegen.
Durch den neuen Reiz werden die Schmerzrezeptoren abgelenkt und die Wahrnehmung konzentriert sich auf den kalten Kühlbeutel.

03Frauen reagieren aufgrund des hormonellen Zyklusses an einigen Tagen empfindlicher auf Schmerz. Die Tage nach der Menstruation eignen sich am ehesten für Sugaring, Frauen sind dann am schmerzunempfindlichsten.

Das könnte Dich auch interessieren:

Fehlt eine Frage in dieser Übersicht, die ich unbedingt beantwortet sollte?
Ich freue mich immer über Hinweise, also schreibe mir doch einfach! 
KontaktIsabella, Autorin dieser Webseite